DS Vision > Galerien > 2010 > Freestyle

Snowboaten Silvester 2010

Snowboaten Silvester 2010
Snowboaten Silvester '10

Wozu sind Kajaks normalerweise gebaut? Natürlich zum paddeln auf jeglichen Gewässern. Doch es geht auch anders. Im Winter geht's auf die zugeschneiten Rodelpisten zum "Snwoboaten". Mittlerweile gibt es dazu seit einigen Jahren sogar Weltmeisterschaften, die in Skihallen und an Skisprung-Schanzen stattfinden. Wir wagten uns an Silvester 2010 hingegen nur auf den "Zuckerpuckel" in Leverkusen-Steinbüchel. Um die Schwierigkeit etwas zu steigern bauten wir uns aus Schnee und einem Holzbrett eine kleine Schanze, die uns auch zum fliegen brachte. Auch wenn der Aufprall auf dem harten Schnee nicht ganz unsaft war machte es trotzdem tierischen Spaß. Drei einhalb Stunden rasten wir mit bis zu 3 Personen auf unseren Wildwasser- und Freestyle-Kajaks den Berg hinunter.

Zu den Fotos …

Jahresabschlusspaddeln 2010

Jahresabschlusspaddeln
Abschlusspaddeln 2010

Deutschland versinkt im Schnee - Dieses Bild sah man Mitte bis Ende Dezember 2010 in der Bundesrepublik fast überall. Auch die Straßen waren weitesgehend nur schwer befahrbar oder ganzen Spuren auf den Autobahnen noch nach zahlreichen Tagen verschneit. Doch das Jahresabschlusspaddeln der VKL-Jugend stand wieder einmal an. Dafür fährt man dann auch einmal gerne durch endlose Staus nach Hohenlimburg zur Slalomstrecke. Bereits beim ersten Eintauchen der Hände ins Wasser wurde einem ganz schnell bewusst, dass es tiefster Winter war. Also nichts wie rauf auf die Slalomstrecke und viel paddeln, damit die Hände schnell warm wurden. Lange hielt es uns nicht auf dem Wasser, aber immerhin gut zwei Stunden wurden es dann doch. Anschließend wurde sich noch in der Sonne mit leckerem Früchte Tee gewärmt und dazu Plätzchen vertilgt.

Zu den Fotos …

Wupper und Wiesenwehr

Wupper und Wiesenwehr
Wellen und Walzen

3°C Außentemperatur, 6°C bzw. 13°C Wassertemperatur und 150cm bzw. 115cm Pegelstand. Das waren die Werte, die uns Paddler am Mittag und Nachmittag des 12. Dezembers auf der Wupper in Leverkusen bzw. der Erft in Neuss erwarteten. Trotz der Kälte luden die guten Pegelstände (teilweise "wegen Hochwasser gesperrt") die nordrhein-westfälischen Paddler auf das Wasser ein. Natürlich waren wir auch mit dabei und so wagten wir uns zunächst auf die Wupper um von Opladen bis Rheindorf zu fahren. Etliche Bäume und Gestrüpp konnten uns nicht aufhalten die entstandenen Wellen zu surfen. Nur der ebenfalls Hochwasser führende Rhein machte uns die letzten Kilometer noch einmal schwer. Der Rhein hatte so einen hohen Pegelstand, dass das Wasser gut zwei Kilometer die Wupper hochdrückte und somit die wohl schönsten Wellen unter spiegelglatten Wasser versteckte. Anschließend fuhren wir zum Wiesenwehr an die Erft bei Neuss, bei dem wir gerade noch die paddelsüchtigen trafen. Bei einem Pegel von 115cm (Pegel Neubrück) konnten Loops und Carthwheels gemacht werden ohne wie üblich Steinkontakt zu haben.

Zu den Fotos …

Kanu Day am Blackfoot Beach

Kanu-Freestyle am Blackfoot Beach
Kanu Freestyle

Der Kölner Outdoorstore Blackfoot, Stohlquist und die Kanuschule Outdoordirekt hatten am 30. Oktober zum Kanu Day am Blackfoot Beach am Fühlinger See im kölner Norden eingeladen. Die Jugend des VKLs übte fleißig Carthwheels und Loops auf dem Wasser um anschließend Olaf Obsommer bei seinem neusten Filmprogramm mit Aufnahmen des Altai-Gebirges aus Sibirien (Russland) und den vielen Wasserfällen Islands zu lauschen. Nach dem gut 90-minütigen Programm rockte dann Gunther Gabriel im Camp.

Zu den Fotos …

BIG.AIR Contest.2010 Hamm

BIG.AIR Contest.2010 - Jochen E.
BIG.AIR Contest.2010

Fliegende Kajaks gab es auf dem 1. BIG.AIR Contest.2010 in Hamm vom 04. bis 05. September zu sehen. Von einer 7m hohen Rampe konnte bis zu 13m gesprungen werden. Knapp 70 Paddler aus ganz NRW nahmen an dem Wettbewerb teil und durften sich anschließend über attraktive Preise aus dem Kanusport freuen.

Fotos auch von Paul Meylahn dabei.

Zu den Fotos …